Gruppenheilarbeit

Psychohygiene – die Seelische Gesundheit bewahren

Gruppenarbeit bedeutet, mit mehreren Menschen und mit einem Therapeuten zu arbeiten. Der Vorteil in der Gruppentherapie liegt darin, nicht nur vom Therapeuten sondern auch von den anderen Gruppenteilnehmern gespiegelt zu werden und wertvolle Rückmeldungen zu bekommen, Kontakte zu knüpfen und Beziehungen zu üben. Durch die Gruppendynamik entsteht ein größeres gemeinsames Energiefeld in dem jeder einzelne „getragen“ wird. Gruppengrößen variieren je nach Therapieverfahren.

Entspannung zum Stressabbau in der Gruppe

Meine Gruppen-Sitzungen zum Stressabbau finden in kleinen Gruppen statt. Hier können Sie sehr heilsame und transformierende Meditations- und Entspannungsabende erleben. Im sicheren Zeitraum von 1,5 bis 2 Stunden können Sie sich entspannen und durch meine sanfte Begleitung Ihre Gedanken entschleunigen und Energie tanken. Je nach meiner intuitiven Eingebung untermale ich die Gruppen-Sitzung mit Klangschalen oder Heilgesang. Hier lasse ich meine Kreativität frei fließen und integriere Elemente aus ThetaHealing (die Glaubenssatz-Arbeit) und Hypnose (die Suggestion-Arbeit) um auf eine für Sie ökologische und effiziente Art und Weise auf Ihr Unterbewusstsein einwirken zu können und möglichst sanfte Heilprozesse in die Wege zu leiten.

Gruppen-Heilarbeit: Der Heilkreis

Die Gruppen-Heilarbeit bei mir ist wie das Wort „Arbeit“ schon beinhaltet – eine Mitmachaktion. Hier wird vorausgesetzt, dass Sie bereit sind Ihre Probleme und Themen genauer anzuschauen und auch aktiv an deren Lösung / Auflösung mitzuwirken. Hierfür kombiniere ich Atem-Praktiken aus der transpersonalen Psychotherapie wie z. B. Holotropes Atmen (nach Stan Groff) und Glaubenssatzarbeit. Es werden limitierende und sabotierende Überzeugungen und Glaubensmuster aufgespürt und mit Hilfe des Atmens aufgelöst. Die positiven und heilende Glaubenssetze und Affirmationen werden „installiert“ und integriert. Anschließend folgt eine Entspannungsrunde und eventuell Nachbesprechung in der Runde. Auch hier kann ich je nach Eingebung mit Heilgesang oder besonderen Klängen die Heilsitzung unterstützen und verstärken.

VESTA – der Frauen-Heilkreis

Frauen kommen schon seit langen Zeiten in jeder Kultur zusammen um sich in schwierigen Situationen zu stützen, sich gegenseitig zu heilen und um das Leben in tiefer Verbundenheit und Freude miteinander zu feiern. Genau so auch heute – selbst unter den günstigsten Lebensbedingungen muss der Seelenhaushalt einer Frau von Zeit zu Zeit inspiziert und renoviert werden. Von Zeit zu Zeit sollten wir uns also ruhig an irgendeinen stillen Ort zurückziehen, in uns hineinblicken und uns folgende Fragen stellen:

Was ist aus meiner Seele geworden?
Was in mir ist kaputt, abgestorben oder droht, abzusterben, wenn ich so weitermache?
Welche Grundbedürfnisse liegen inzwischen unter Sanddünen begraben?
Wie steht es mit meiner Beziehung zu meinem instinktiven Selbst?
Wann bin ich zum letzten mal frei und laut lachend einem unbekannten Horizont entgegengelaufen?
Was sagt die Stimme meiner Seele in diesem Augenblick? Singt sie die herrlichen Schöpfungshymnen oder verstummt sie mehr und mehr?

paar

Solange eine Frau sich für macht- und hilflos hält, weil die Umwelt ihr diesen Glauben eingeimpft beziehungsweise über Jahre hinweg anerzogen hat, solange sie nicht bewusst registriert, was sie von Moment zu Moment intuitiv weiß, werden sich ihre femininen Impulse und Einsichten immer wieder in nichts auflösen.

In dem VESTA Frauen-Heilkreis treten wir wieder in die Magie des weiblichen Zirkels ein und geben alle Ängste, Unsicherheiten und Probleme, die wir in uns tragen ab. Wir kommen mit der weiblichen Urkraft in Verbindung und erinnern uns an das Licht, was in jeder von uns innewohnt. Gemeinsam erforschen wir, was es heißt zutiefst weiblich, offen, verletzlich, weich, wild, sinnlich, frei zu sein.

Jeden zweiten Freitag treffen wir uns im VESTA Frauen-Heilkreis um durch einfache Übungen, Stille, Meditation, Klänge und Trommel, Gesang, Atempraktiken, Geistheilung wieder zurück in die Verbindung mit der weiblichen Urkraft zu finden. Wir verbinden uns mit unserem Herzen und mit Heilenergien und spüren die Liebe in uns fließen. Wir lernen die kosmischen Gesetze kennen und nähren also Körper, Geist und Seele.

Jede Frau ist herzlich eingeladen, egal welches Alter. Wir sind religionsunabhängig. Jeder VESTA Frauen-Heilkreis bietet geschützten, sicheren Rahmen und alles, was in diesen 3 Stunden erlebt und ausgetauscht wird, bleibt unter uns.

Die aktuellen Termine zum VESTA Frauen-Heilkreis

VESTA – sie ist die Hüterin des heiligen Feuers und die Göttin von Heim und Herd. Sie ist die Bewahrerin der alten Weisheit der Götter und Patronin der Erneuerung der Welt, freundliche Frühlingsgöttin und die Herrscherin des Erwachens der Natur.


gruppenarbeit


Natürlich kann eine Gruppe nur dann entstehen, wenn sich genügend Teilnehmer finden, die sich für eine Gruppe interessieren und die sich dazu regelmäßig zu einem festgesetzten Zeitpunkt treffen können und wollen.

Die Termin-Anfragen können Sie per E-Mail an: info@viktoria-becker.de machen.



Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu.

Datenschutzerklärung
OK